Klavierduo Isabelle van Dooren & Henning Schmidt

Seit 2018 bereichert dieses erfrischende Klavierduo das musikalische Leben. Dabei immer auf der Suche nach packenden Programmen. Wir kombinieren zum Beispiel prächtige vierhändige Klaviermusik mit Tanz. Im besonderen orientieren wir uns am Repertoire des 20. und 21. Jahrhunderts.

Wir treten regelmäßig in Deutschland und den Niederlanden auf.

Repertoire (Auswahl)

  • Schmidt: Graceful Greece

  • Pärt: Hymn To A Great City

  • Say: Night, Wintermorgen in Istanbul

  • Mozart: Eine kleine Nachtmusik

  • Barber: Hesitation Tango

  • Piazzolla: Libertango

  • Satie: Parade

  • Britten: Sentimental Saraband

  • Berio: Touch

  • Ravel: Ma Mère L'Oye

  • Debussy: Épigraphes antiques

IMG_4573.JPG

Isabelle van Dooren wurde 1981 in Eindhoven geboren und erhielt ersten Klavierunterricht im Alter von 8 Jahren. Sie lernte 10 Jahre beim flämischen Komponisten und Pianisten Stefan Meylaers. Anschließend studierte sie an der Musikhochschule in Utrecht bei Alan Weiss. Ab 2004 studierte sie bei Prof. Daniele Lombardi am Conservatorio di Giuseppe Verdi in Mailand. Es folgten Meisterklassen bei u.a. Boris Berman, Jeroen van Veen, Jun Kanno, Cecile Edel-Latos, Diane Andersen, Johan Schmidt, James Lisney, Simon Nicholls und Manuela Goveia.

Eine spezielle kammermusikalische Ausbildung genoß sie bei u.a. David Fruehwirth.

Weitere Informationen siehe: www.isabellevandooren.com